Meine sogenannte Blogroll (oder Linkliste) rechts am Rand weiter unten enthält einige wertvolle Links zum Thema Plagiate, welche ich euch zwischendurch gerne mal vorstellen möchte. Zumindest die interessantesten 5 Links auf einen Blick:



Joe la pompe
Joes umfangreiche Plagiat-Sammlung von Werbeanzeigen seit 1999. Eine tolle Seite für alle Werbesüchtigen und solche die es nicht mehr sehen können, Jahr für Jahr die gleichen Werbesujets präsentiert zu bekommen.


Liederplagiate der Uni Karlsruhe
Gesammelte Liederplagiate der Uni Karlsruhe
Eine gemischte Liste von Song Plagiaten, von dreisten Kopien bis kleinen Entlehnungen ist hier alles zu finden. Zeitgleich kann man auch auf der Cover-Seite www.coverinfo.de stöbern.



Coloribus (z.Z. leider nicht erreichbar)
Diese Seite deckt noch viel krassere Plagiate von Werbesujets auf als Joe la Pompe: in Sujetideen zusammengefasst werden hier gnadenlos die gleichen Ideen nebeneinander aufgereiht. Jeder Art Director müsste diese Sujets auswendig kennen.



Was ist ein Plagiat?
Ausführlicher Kurs zum Thema Plagiat, welcher im Rahmen eines Forschungssemesters an der FHTW Berlin verfasst wurde. Lesenswert und aufklärend.



Pirated Sites
Archiv und Aktives Forum zum Sammeln von Webdesign-Plagiaten. Es können auch selbst Plagiate zur Diskussion eingetragen werden. Interessante Funde, wenn auch nicht immer eindeutige.


Gerne nehme ich eure Tipps für weitere interessante Links entgegen!