K-Tipp vs. iPhone von Apple

Dank einem Hinweis unseres aufmerksamen Lesers Nick (voo.ch – er wies uns auch auf das Pixar-Plagiat von Cablecom hin), deckt Plagiat.ch ein Skandal in der Schweiz auf: das Magazin des Sendeformats Kassensturz (SF) verwendet illegal Icons von Apples iPhone! Laut z.B. des Lizenzvertrages des iPhones, sind diese Icons (logischerweise) geschützt:

Sie erkennen hiermit an, dass die Dienste, darunter, jedoch nicht ausschließlich, Grafiken, Audioclips und redaktionelle Inhalte, proprietäre Informationen und Materialien enthalten, deren Eigentümer Apple und/oder seine Lizenzgeber ist/sind, und durch anwendbare Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums oder durch sonstige Gesetze, darunter, jedoch nicht ausschließlich, durch das Urheberrecht, geschützt sind.

Wir bitten den K-Tipp / Kassensturz um eine Stellungsnahme.

Nachtrag (22.1.08):
Der K-Tipp hat sich gemeldet! Der oben zitierte Ausschnitt aus dem Lizenzvertrag des iPhones trägt nicht direkt zur Lösung der Urheberrechtsfrage bei. Er ist mehr als Beispiel gedacht. Alles Weitere, siehe Kommentar Nr. 4.