Blogs: als Neuling in der Blogszene orientierte ich mich anfänglich beim Schnellsurfen nach coolen Blogs an den RSS-Feedreader-Counter von Feedburner. Dieses Ding kann jeder im Account bei Feedburner generieren und in sein Blog einbauen. Nun, je höher die RSS-Abonnenten-Zahl, desto wichtiger muss der Blog sein – dachte ich. So geschehen z.B. bei seonauten.com:

Seonauten RSS-Counter

Wow, der hat aber viele Reader! Sofort abonnieren… Nun, dass dahinter ein statisches, kopiertes GIF steckt, sieht man zunächst nicht. Und schon gibts ein paar Leser mehr. Irreführende Werbung. Noch dreister und dynamisch kann man auch fremde Counter einbinden. Wie das geht, liest man in Tobbis-Blog.